Nymphenburg


Nymphenburg
Nỵmphenburg,
 
eine der größten Schlossanlagen der Barockzeit, im gleichnamigen Stadtteil im Westen Münchens, Bayern; 1664 von A. Barelli begonnen, von G. A. Viscardi und J. Effner bis um 1730 fortgeführt. Schönster Raum des Hauptschlosses ist der Steinerne Saal (1756/57 von J. B. Zimmermann und F. X. Feuchtmayer im Rokokostil dekoriert). In den Parkanlagen befinden sich die drei Lustschlösschen Pagodenburg (1716-19), Badenburg (1718-21, beide von Effner, Letzteres mit zweigeschossiger Schwimmhalle) und Amalienburg, ein Hauptwerk des Rokoko (1734-39 nach Entwurf von F. de Cuvilliés dem Älteren). - Am 28. 5. 1741 wurde in Nymphenburg ein Subsidienvertrag zwischen Bayern und Spanien geschlossen, der Kurfürst Karl Albrecht die Unterstützung Spaniens bei der Kaiserwahl zusicherte (Karl VII.); ein Vertrag zwischen Bayern und Frankreich 1741, dem zufolge Frankreich nur gegen erhebliche Gebietsabtretungen eine Unterstützung dieser Thronkandidatur zusicherte, ist die Fälschung eines französischen Emigranten.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nymphenburg — puede referirse a: Palacio de Nymphenburg o castillo de Nymphemburg (Schloss Nymphenburg en idioma alemán). Jardín Botánico Nymphenburg de Múnich Jardines del palacio de Nymphenburg (de:Schlosspark Nymphenburg). Porcelana de Nymphenburg o Fábrica …   Wikipedia Español

  • Nymphenburg — ist ein Schloss im Stadtgebiet von München, siehe Schloss Nymphenburg, der im Westen Münchens gelegene Park, siehe Schlosspark Nymphenburg, der Botanische Garten beim Schlosspark Nymphenburg, siehe Botanischer Garten München Nymphenburg, der Name …   Deutsch Wikipedia

  • Nymphenburg — Nymphenburg, Kirchdorf u. königliches Lustschloß im Landgericht München des baierischen Kreises Oberbaiern; mit den königlichen Lustschlössern Amalienburg, Badenburg, Pagodenburg u. Hirschgarten, ein 80 Fuß hoch springender Brunnen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nymphenburg — Nymphenburg, früher Dorf im W. von München, seit 1899 in München einverleibt, hat 2 kath. Kirchen, ein königliches Schloß (1663 erbaut) mit den Resten einer einst berühmten Gemäldegalerie, die größtenteils in die Pinakothek nach München gekommen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nymphenburg — Nymphenburg, ehemal. Dorf, seit 1900 zu München gehörig, königl. Luftschloß mit Park, nach Versailler Muster (1663), königl. Porzellanfabrik; 28. Mai 1741 Vertrag zwischen Bayern und Spanien. – Vgl. Heigel (Geschichte, 1891), Örtel (1899) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nymphenburg — Nymphenburg, königl. Lustschloß in der Nähe von München, mit Park, Springbrunnen, Porzellanfabrik, weiblichem Erziehungsinstitut. Vertrag zwischen Frankreich und Bayern zur Theilung Oesterreichs 18. Mai 1741 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nymphenburg — 48° 09′ 30″ N 11° 30′ 12″ E / 48.158222, 11.503311 Le château Nymphenburg à …   Wikipédia en Français

  • Nymphenburg — ▪ palace, Germany       palace, formerly the summer residence outside Munich of the Wittelsbachs, the former ruling family of Bavaria. The late Baroque structure was begun in 1664 by the Prince Elector Maximilian II Emanuel. It was enlarged and… …   Universalium

  • Nymphenburg — Nỵm|phen|burg (Schlossanlage in München) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nymphenburg — …   Useful english dictionary